Erstes Mal in einem Paarungsclub

Zunächst eine kurze Komposition der Hauptfiguren dieser Geschichte. Der Schriftsteller, Mann, 40 Jahre alt, normal gebaut und mit einer schönen Frau verheiratet. 26 Frühlingsjung, schöne sportliche Figur, süß, freundlich, aufmerksam und ein supertoller sexy Körper, dass jeder Kerl seine rechte Hand für nur eine Nacht in meinen Schuhen hat. Unsere Beziehung ist sehr stark, und nichts oder niemand kommt dazwischen. Wir vertrauen einander blind, und auch wenn viele versucht haben, aus Eifersucht einen Keil zwischen uns zu treiben, wissen wir voneinander, dass egal, was gesagt wird, nichts wahr ist. Unsere sexuelle Beziehung ist sehr gut. Es fehlt uns überhaupt nichts. Regelmäßig kaufe ich schöne Dessous für sie, sexy Kleider oder ich bestelle schöne Spielsachen aus dem berühmten Führer. Wir diskutieren alles miteinander, auch unsere sexuellen Phantasien. Vor meiner Heirat mit meiner jetzigen Frau habe ich viel durchgemacht, daher weiß ich recht gut, woher Abraham den Senf bekommt oder in welchem Schrank er ihn isst. Meine Frau und ich sind von Anfang an sehr offen miteinander über unsere sexuellen Erfahrungen vor unserer Begegnung gewesen. Da meine Frau von Natur aus sehr neugierig ist und die gleiche Mentalität hat wie ich, alles versucht zu haben, bevor man urteilen kann, kam es dazu, dass wir an der Tür eines Paareclubs landeten. Nachdem wir viele Seiten im Internet gelesen und einige Geschichten über Paareclubs gehört hatten, beschlossen wir, den Schritt zu wagen. In dem speziellen Fall meiner Frau, den frechen Pumps. Vollständig bekleidet mit einem sexy weißen Kleid, das ein Dekolleté von vorne bis zum unteren Ende des Nabels hatte. Man kann sehen, dass ein BH darunter das elegante, aber ach so sexy Kleid total ablenken würde, deshalb trug sie ihn nicht. Speziell für das Kleid haben wir auch offene weiße Schuhe mit hohem Stilettoabsatz gekauft, die das Bild vervollständigten. Ich hatte mich in einen dunkelgrauen Anzug gehievt und zusammen waren wir vor der Tür unseres ersten Klubs etwas nervös. Eine freundliche Gastgeberin öffnete die Tür und zeigte uns, nachdem sie den erforderlichen Geldbetrag bezahlt hatte, den ganzen Club und erklärte uns ein paar Dinge. Nach dieser Tour gingen wir zuerst in die Bar. Es war dort bereits recht geschäftig und alle möglichen Paare unterschiedlichen Alters unterhielten sich miteinander. Wir suchten uns auch einen Tisch und bestellten ein Getränk, um unsere Nerven zu beruhigen. Wir hatten uns eindeutig darauf geeinigt, für den Abend zusammenzubleiben und den Rest des Abends auf uns zukommen zu lassen. Wir sahen uns um, nahmen unser Getränk in die Hand und gingen durch die offene Tür nach draußen in den Garten. Dort fanden wir einige weitere Paare, die miteinander plauderten. Wir kamen ins Gespräch, und auch sie schienen zum ersten Mal in einem solchen Club zu sein. Nach einer Stunde wurde bekannt gegeben, dass der erotische Teil des Abends kommen würde, und alle wurden freundlicherweise in die Garderobe gebeten, um die mitgebrachten Dessous anzuziehen. Etwa eine halbe Stunde später waren wir wieder draußen, aber nicht mehr im Anzug oder Kleid, sondern ich in einer neu gekauften Kelvin-Klein-Shorts und meine Frau in schönen schwarz-weißen Spitzenunterwäsche mit darunter den gleichen Pumps, die sich sehr gut machen. Jeder schaute ein wenig über sein Glas auf die anderen Paare, um sich die Ware genau anzusehen. Ich sah, dass viele Männer ein Auge auf meine Frau geworfen hatten, und ich kann nicht leugnen, dass ich von allen anwesenden Frauen meine Frau als die schönste und schmackhafteste empfand. Deshalb bin ich sehr stolz darauf, dass sie mich von allen Männern der Welt auserwählt hat, um in Anwesenheit vieler Lieben “Ja, ich will!” zu mir zu sagen.

About the author

Aubrey Gold

View all posts